Frauenchor Delve

Hier finden Sie uns: Frauenchor Delve.

Vereinslokal : Struve`s Gasthof

Übungsabend : Montag , um 20.00 Uhr

Neue Chormitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Mit liebem Sangesgruß, der Delver Frauenchor.

 

Presseartikel der DLZ vom 22. Januar 2019

Viel Applaus

Starke Auftritte beim Neujahrskonzert der Stadt
 
Von Ulrich Seehausen
Heide  - Ein bisschen Franz Lehár, dann Jazz aus New Orleans und eine Prise Georges Bizet durfte auch nicht fehlen. Zum Finale erschien Voice-of-Germany-Teilnehmer Guido Goh auf der Bühne und zig die 360 Gäste mit seiner Musik in den Bann.
Überschattet wurde das Neujahrskonzert mit einem Rettungseinsatz. Zu Beginn der Pause war eine Besucherin zusammengesackt. Rettungssanitäter und ein herbeigerufener Notarzt fuhren die Frau ins Westküstenklinikum.
Unter dem Motto „Heider spielen für Heider“ hatte die Stadt in das Stadttheater geladen. Zum Gast waren unter anderem die gemischten Chöre aus Dellstedt und Delve unter der Leitung von Annegret Frick. Zur Eröffnung überzeugten sie mit der Tritsch-Tratsch-Polka von Johann Strauss und der Petersburger Schlittenfahrt von Richard Eilenberg.

Voller Einsatz: Die gemischten Chöre aus Dellstedt und Delve unter Leitung von Annegret Frick.


Richard Ferret bewies bei der Zusammenstellung des zweistündigen Programms ein gutes Gespür. Der Leiter der Musikschule präsentierte etwa Soomi Hong. Die aus Südkorea stammende Mezzosopranistin begeisterte, von Olga Ballmann am Klavier begleitet, in ihrem kraftvollen Gesang unter anderem mit der Arie der Carmen aus der Oper von Georges Bizet. Bravo-Rufe und viel Applaus zeugten von einem starken Auftritt. Oder: Viony Voigt, die bereits bei früheren Neujahrskonzerten auftrat und dieses Mal den Liebestraum von Franz Liszt darbot.
Die polnischen Künstler Dominik Gawronski, Adam Blawicki, Jan Katner, Szymon Rybitw, Dominik Makosa, Bartlomiej Chojnacki und Piotr Zarecki brachten den klassischen Jazz instrumental in perfekter Ausführung zu Gehör. Geboten wurden indes nicht nur musikalische Leckerbissen. Für Erheiterung sorgte etwa eine Einspielung des im Rahmen der Kunstgriff-Rolle 2018 prämierten Kurzfilms „Er und sie“. Durch das Programm führte in gewohnt lockerer Form Boris Guckelsberger. 

 

Auf dem Sängerfest 2015 in Pahlen sangen wir "Uns locken die sonnigen Tage"

 

Und gemeinsam mit den Delver Männerchor: "Zauber der Musik"

 

Das 106. Bundesfest richteten wir 2014 anlässlich unseres 60. Jubiläumsjahres aus.

Bildcollage vom Sängerfest in der Pahlener Eiderlandhalle.

 


Der Delver Frauenchor stellt sich vor!

Entwicklungsgeschichte:

1954 wurde als Gründungsjahr des Delver Frauenchores festgesetzt.

Chorleiter war damals Lehrer Willy Timm,und unter seiner Leitung trat der Chor in den Sängerbund Norderdithmarscher Geest ein.

Vorher allerdings haben sich hier auch schon Frauen zum Singen zusammengefunden, und zwar unter der Leitung von Herrn Gerhard Schwabe, der damals Lehrer in Delve war.

1954 übernahm dann Herr Willy Timm den Chor, der damals 21 Frauen umfasste.

Herr Willy Timm war bis 1968 Leiter des Frauenchores.

Die Übungsabende fanden zuerst in der so genannten kleinen Schule statt, dann in der großen Schule bei der Kirche und schließlich in der neuen Dörfergemeinschaftsschule in Delve.

Das erste Bundessängerfest, an dem der Frauenchor teilnahm, war im Jahre 1956 in Kleve.

1968 übernahm Frau Heinke Marx die Chorleitung.

Es wurde dann einige Male im Konfirmandensaal geübt, bis schließlich Struve´s Gasthof, das Elternhaus unserer Chorleiterin, zum Vereinslokal bestimmt wurde.

Auf der Jahreshauptversammlung 2013 wurde Frau Heinke Marx für ihre langjährige Chorleitungstätigkeit von 45 Jahren geehrt.

Zur Zeit besteht der Chor aus 23 aktiven Sängerinnen und unserer Chorleiterin.

Delver Frauenchor 2014 (60. Jubiläum):
Erste Reihe unten v.L.: Eva Thode, Olga Schlüter, Martha Kobs, Heinke Marx, Brigitte Eberhardt, Christa Mody, Monika Uzarewicz, Christel Zey
Zweite Reihe v.L.: Ilse Soldwedel, Anita Seebrand, Anja Dührsen, Lisbeth Hinrichs, Frauke Utecht, Erna Pahl, Heinke Thomsem, Gunda Böhrnsen, Bärbel Witzke, Hilde Schönknecht
Dritte Reihe v.L.: Doris Soldwedel, Angelika Möller, Marianne Bruhn, Helga Gleisenstein, Lilly Zey, Dörte Lüneburg
nicht auf dem Bild sind: Heinke Carstens und Gisela Vogel

 

Vorstand:

Vorsitzende                                Dörte Lüneburg

Stellvertr. Vorsitzende              Helga Gleisenstein

Kassenwartin                             Liesbeth Hinrichs

Stellvertr. Kassenwartin           Gunda Böhrnsen

Schriftführerin                            Martha Kobs

Notenwartin                                Doris Soldwedel

Stellvertr. Notenwartin             Hilde Schönknecht

 

Aktivitäten:

Ein wichtiger Termin ist das alljährliche Bundessängerfest.

Außerdem wird gesungen zu Silberhochzeiten und Goldenen Hochzeiten der Sangesschwestern, zu Adventskonzerten in der Kirche und zu den Adventsfeiern der älteren Bürger in der Gemeinde.

Dieser Festausschuss bereitet das 106. Bundessängerfest am 25. Mai 2014 in Pahlen vor:

Delver Festausschuss v.L.: Werner Thiesen, Helga Gleisenstein, Heinke Marx, Martha Kobs, Dörte Lüneburg, Doris Soldwedel, Hilde Schönknecht, Frauke Utecht, Liesbeth Hinrichs, Olga Schlüter, Gunda Böhrnsen, Reimer Schuhardt, Wilfried Kistenmacher

 

Im Sommer wird ein Ausflug unternommen und eine Gruppe Sängerinnen fährt in der Sommerpause Fahrrad durch unsere schöne norddeutsche Landschaft.

Ab und zu singen wir auch als „Vereinigte Delver Chöre„ mit dem Männerchor Delve – Schwienhusen zusammen.

 

 

Nach oben